Wir haben unsere Wohnung zum Verkauf gestellt. Davor haben wir natürlich die Kosten der verschiedenen Makler recherchiert. Unsere instinktive Entscheidung hat sich bestätigt, da wir den günstigsten Makler gewählt haben. Allerdings erhöhen die Extrakosten, wie Anzeigenkosten, Fotograf u.ä. die Gesamtkosten. Jetzt ist aber unsere Wohnung online zum Verkauf gestellt und bereits am Sonntag ist der allererste Tag der offene Tür. Da werden wir zum ersten Mal sehen, wie gross das Interesse ist. 

Im Moment bin ich beruflich auf einer Konferenz in Vilnius, Litauen. Nicht das erste Mal, hier war ich schon auf viele Male und hoffe, dass es dieses Mal tatsächlich das allerletzte Mal sein wird. Ein Gedanke, der mich mich keineswegs wehmütig macht! 

Letzte Woche habe ich die Neuigkeiten meinen zwei guten Freunden, Lars und Kim, erzählt. Sie haben es sehr positiv aufgenommen, aber überraschenderweise auch einige ängstliche Fragen gestellt, die vor allem Anton betreffen. Wie es ihm auf so einer Reisen ergehen würde? All diese Fragen haben wir uns auch selber gestellt seit dem wir unsere Entscheidung getroffen haben. Es war allerdings herausfordernd zu diesen kritischen Fragen und Einwänden Stellung zu beziehen. Natürlich positiv gesehen! Schliesslich und endlich wurden wir nur in unserer Entscheidung bekräftigt. Wahrscheinlich auch, da wir uns mit erfahrenden Reisenden ausgetauscht haben und wir eine Menge guter Ratschläge und positive Mitteilungen erhalten haben. 

Ich habe uns eine Domäne threeonethego.com registriert, über die wir hauptsächlich unsere Neuigkeiten und Blogs an Interessierte während unserer Reise vermitteln wollen. 

/Anders

Comment